Direkt zum Inhalt

Transformationshelix

Die Transformation des Phönix

Um den Mythos und das Ziel auch für uns Menschen lebendig zu machen, braucht es eine Vorstellung, wie eine Transformation überhaupt funktioniert. Im Folgenden haben wir versucht so eine Transformation in verschiedene Phasen zu unterteilen, die sich auf Menschen übertragen lässt. Im ersten Entwurf haben wir den Text größtenteils als Metapher geschrieben, die wir im weiteren noch konkretisieren wollen. Hier aber zunächst erst einmal eine Skizze, die die Idee der Transformation als einzelne Schritte beschreibt.

Block Transformationshelix

Der Phönix erwacht

Metapher: Auf einem Berghang sitzt ein alter Phönix und blickt auf eine Lichtung, wo sich seine Artgenossen versammeln. Einige sind seine Freunde, andere seine Mentoren, wieder andere seine Schüler.

Der Flug zum Nest

Metapher: Zweifel schleichen sich in seine Gedanken - wohin soll die Reise gehen? Er wusste, dass nur die Begeisterung zum Feuer werden konnte, dass ihn wieder verjüngt. Doch er spürte ein Zögern, ein Festhalten, ein Behaaren - wieso etwas Neues beginnen, wenn man am Vertrauten festhalten kann?

Der Phönix entzündet sich selbst

Metapher: Wenn ein Phönix zu seinem Nest fliegen will, bleibt dies seinen Artgenossen nicht verborgen. Es ist ein altes Ritual, den Reisenden zu testen.

Der Phönix verbrennt

Metapher: In seinem Nest angekommen muss er seine Ungeduld zügeln, um sich nicht sogleich in den Flammen zu sonnen. Still dankt er nochmals allen Wesen - Freund und Feind gleichermaßen - die ihm diesen Weg wiesen. Die Feinde gaben ihm Kraft und Feuer - Freunde die Klarheit und Form.

Phönix erhebt sich aus der Asche

Metapher: Als die letzte Glut erlischt kommt Bewegung in die Asche und ein feuriger Kopf reckt sich aus der kalten Kohle. Ein junger Phönix erblickt die ersten Sonnenstrahlen und beginnt seine Federn zu putzen.

Der neue Phönix in der Welt

Metapher: Auch einem Jäger wird schnell klar, dass mit Hindernissen nicht zu Spaßen ist und auch ein kleiner Ast hinterlässt mit entsprechender Geschwindigkeit eine ordentliche Beule. Der König der Segler zu sein, bringt eben unter schnellen, gewandten Jägern wenig Vorteile.

Erfahrungen werden zu Routinen

Methapher: Je erfahrener man auf einem Gebiet wird, desto mehr Perspektiven nimmt man wahr - erkennt die Vor- und Nachteile der neuen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Der Phönix schläft

In jedem Menschen wohnt ein Phönix als Potential, sich selbst zu erkennen und zu gestalten. Normalerweise liegt dieses Potential brach - man ist zu sehr in seinen Gewohnheiten verhaftet, in Besorgungen verstrickt, gibt sich mit dem zufrieden, was man hat.